Unterwegs mit Bine

Bohol (Philippinen)

Lustig ist das Inselleben lalalala  – und entspannend auch! Insbesondere auf Bohol. Tolles Wetter, ein annehmbarer Strand mit vielen Bars, tolle Tauchspots und grandiose Natur im Inselinneren.

 

Panglao Island 

Auf Panglao Island kann man ganz hervorragend die Seele baumeln lassen und genau das hab ich auch gemacht. Ich hab es mir frecherweise eine Stunde auf der Liege eines Luxushotels bequem gemacht, habe am Strand alle Mahlzeiten eingenommen und war bei der Balicasaq Insel tauchen. Diesmal gab es nicht nur Plankton zu sehen, wie auf Palawan, sondern einige Fische und sogar zwei Wasser-Schildkröten.

IMG_20160206_115707

Schöner Blick von der Luxusliege

IMG_20160206_115717

Das im Hintergrund ist übrigens Sand und kein Schnee ;)

DCIM101GOPRO

Hola!

DCIM101GOPRO

Einfach nur schwimmen, schwimmen, schwimmen

 

An einem Tag habe ich eine organisierte Touri-Tour durch Bohol gemacht, bei der wir alles angesteuert haben, was die Insel so zu bieten hat. Den Schmetterling- & Schlangenpark sowie das Kirchenmuseum habe ich mir gespart und mich lieber mit Meerblick mit meinen beiden netten Mitreisenden aus Deutschland und Holland unterhalten.

IMG_0885

 

Aber folgende Highlights habe ich an dem Tag mitgenommen:

Tarsier Sanctuary

Tarsiere sind supersüße, superkleine Tiere mit krassen Augen. Mehr gibt es nicht zu sagen, schaut selbst:

IMG_0832 IMG_0830 IMG_0828

 

Chocolate Hills

Die Hügel heißen so, weil sie in der Trockenzeit ganz braun sind und aussehen wie Schokoladentupfen. Ich war zu Beginn der Trockenzeit da, deshalb sind die Hügel noch grün. Aber trotzdem ist es eine ganz besondere Landschaft und ich habe so etwas vorher noch nicht gesehen. Es gibt verschiedene Legenden wie diese Hügel entstanden sind und in allen kommen Riesen vor. In einer Legende haben zwei Riesen tagelang miteinander gekämpft und haben irgendwann müde Freundschaft geschlossen und das Schlachtfeld einfach hinter sich gelassen. In einer anderen Geschichte weint ein Riese um seine verstorbene Liebe und seine Tränen haben die Hügel geformt. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es der Spielplatz der Riesen-Kinder war, die diese Hügel geformt haben. Irgendeine geologische Erklärung wird es sicherlich geben, aber mir gefällt die Idee von spielenden Riesen im Kindergarten besser.

IMG_0869 IMG_0866 IMG_0852 IMG_0848 IMG_0843

 

Bambus Hängebrücke

Es hat ganz schön gewackelt kann ich euch sagen, aber Bambus ist ja eins der stabilsten natürlichen Materialien, die es gibt. Trotzdem war ich froh wieder, als ich wieder auf der anderen Seite war.

IMG_0872 IMG_0875

 

Fluss-Kreuzfahrt

Zum Mittagessen ging es auf einen Dampfer zur kitschigen Flussfahrt. Es gab sogar einen Alleinunterhalter mit Keyboard und viele Selfie-machende Asiaten. Aber war eine entspannte Pause und die Aussicht war wirklich schön.

IMG_0884

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *