Unterwegs mit Bine

Reisemusik: Welt der Wunder – Marteria

Jaaaaa, endlich gibt es auch mal wieder neue ReiseMusik von mir! Ich wurde schon dezent darauf hingewiesen, dass ich nicht wie angekündigt jeden Mittwoch ein neues Lied veröffentlicht habe. ;)

Ich kann während der Reise einfach ganz schlecht planen. Manchmal hab ich mehrere Tage am Stück an denen ich Zeit und Lust zum Schreiben habe und dann ist es wochenlang so, dass ich viel unterwegs und mit anderen Dingen beschäftigt bin. 

Heute gibt es für euch das schöne Musikvideo seit langem, also schaut es euch an :) 

Wie die anderen Interpreten der Reiselieder, begleitet mich auch die Musik von Marteria schon länger durch die Welt.

Marteria ist mit seinem Kumpel dem Fotografen Paul Ripke extra um die Welt gereist, um dieses und weitere Musikvideos zu drehen – ein hartes Los ;)  Einige der gezeigten Orte im Video erkenne ich wieder, andere würde ich gerne noch bereisen. 

Die Atacama-Wüste in Chile hat mich auf der Reise vor einem Jahr wieder fasziniert und ich würde auch noch ein drittes Mal hinfahren. Einer meiner Träume ist es in Rio de Janeiro Paragliding zu machen mit Blick über die ganze Stadt. Hach und nach Nepal würde ich wohl auch gerne fahren… Es gibt einfach zu viel zu sehen auf diesem blauen Planeten und wir sollten alle dazu beitragen ihn zu schützen, damit die Wunder weiter geschehen können. 

Viel Spaß beim Schauen und in Gedanken in die Ferne schweifen.

Lieblingszeile: 

„Wir sind so weit auseinander, doch fühlen uns so nah,                                                                                             sprech deine Sprache nicht, doch versteh jedes Wort.“

Wer sehen möchte was für ein grandioser Live-Act Marteria ist, kann dies in der mitreißenden Marteria Live-Doku tun.  

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *